Startseite Waldmeister

WWF WALDKAMPAGNE

Mit der Waldkampagne haben wir seit 2009 Verbraucher, Unternehmen und Politiker dafür gewonnen, sich für die Zukunft der Wälder stark zu machen.

Unser Wald verschwindet

21, 22, 23 – ein Fingerschnippen und eine fußballfeldgroße Fläche Regenwald wird zerstört. In der Zeit, in der dieser Satz geschrieben wurde eine weitere. Der Regenwald, unser Klimaschützer, Lebensraum und Sauerstoffspender verschwindet vor unseren Augen – jedes Jahr verlieren wir über 13 Millionen Hektar Wald, eine Fläche so groß wie Griechenland. Der weltweite Holz- und Papierkonsum steigt kontinuierlich. Viel zu oft stammt Holz aus unkontrollierten Quellen und Raubbau. Warum werden die Wälder abgeholzt? Wer ist dafür verantwortlich? Und was können wir dagegen tun?

Die Antwort liegt auf der Hand

Je mehr Holz und Papier wir verbrauchen, desto mehr Wälder werden zerstört. Die Lösung ist daher – eigentlich – offensichtlich: Wir müssen weniger Holz und Papier verbrauchen und die Ressource effizienter nutzen. Effizient bedeutet auch, dass überall dort, wo Holz und Papier für unseren Alltag hergestellt wird, strenge Regeln und kontinuierliche Kontrollen Wälder vor der Zerstörung schützen und so sicherstellen, dass sie uns auch noch in 20, 50 oder 200 Jahren erhalten bleiben.

Unsere Ziele

  1. Politische Leitplanken schaffen, die garantieren, dass nur noch legal erwirtschaftetes Holz nach Deutschland und Europa importiert wird.
  2. Papier- und Holzkonsum in Deutschland verringern und verbessern: Verbraucher und Unternehmen dazu bewegen, weniger zu verbrauchen und auf Recyclingprodukte umzusteigen.
  3. Die Bekanntheit des Forest Stewardship Council® (FSC®) in der Öffentlichkeit steigern.
  4. Verbraucher sollen das FSC-Siegel als Orientierungshilfe nutzen und so gezielt Produkte aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft nachfragen. Unternehmen sollen FSC-zertifizierte Holz- und Papierprodukte in ihr Sortiment aufnehmen.

Nach drei Jahren Waldkampagne stellen wir fest: In Deutschland hat sich etwas bewegt!

Die Bekanntheit des FSC-Siegels konnte deutlich gestärkt werden. © H. Schwarzbach / WWF
Die Bekanntheit des FSC-Siegels konnte deutlich gestärkt werden. © H. Schwarzbach / WWF
  • 2010 wurde in Brüssel die erste europaweit gültige Holzhandelsverordnung verabschiedet – ab 2013 müssen Holzhändler innerhalb der EU und an ihren Grenzen nachweisen, dass ihr Holz aus legalen Quellen stammt.
  • Drei Verlage und alle deutschsprachigen Verlage einer gesamten Verlagsgruppe haben sich dazu entschieden, ihre gesamte Buchproduktion umzustellen und nur noch auf FSC-Papier zu drucken. Für alle Bücherwürmer bedeutet das, dass wir jährlich in Zukunft bei 55 Millionen zusätzlichen Büchern sicher sein können,
    dass für sie keine Regenwälder illegal abgeholzt wurden. Das Papier stammt aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft, bei der streng auf die Einhaltung von Umwelt- und Sozialstandards geachtet wird.
  • Ende 2011 wurde fast die Hälfte aller Getränkeverpackungen in Deutschland aus FSC-zertifiziertem Papier hergestellt. Das sind 3,6 Milliarden Milch- und Saftverpackungen pro Jahr.
  • Anfang 2012 hat auch jeder Dritte schon einmal von FSC gehört. Am Anfang der Kampagne war es nur einer von zehn Befragten.
  • 2012 konnten wir mit Hilfe der deutschen Bevölkerung und über 15 Ländern auf der ganzen Welt die Brasilianer in ihrem Kampf für die Rettung der brasilianischen Regenwälder unterstützen. Mit #VetaDilma entstand eine weltweite Bewegung, die verhindern wollte, dass mit der Verabschiedung eines neuen Waldgesetzes Flächen so groß wie Italien, Österreich und Deutschland zur Abholzung frei gegeben wurden. Diesen Kampf unterstützen wir auch heute noch, über das offizielle Ende der Kampagne hinaus.
  • Über 225.000 Menschen haben sich aktiv für den Schutz der Wälder eingesetzt: als Wald.Meister, Papierdetektive, bei unserem Notruf für Brasiliens Wälder und vielen anderen Events.

Wald.Meister-Aktionen

Auf dieser Website konnten User während des Aktionszeitraumes Versprechen abgeben, den Wald mit einfachen Umstellungen ihres Alltag zu schützen.

Dies haben die Wald.Meister gemeinsam erreicht:

Mit ihren Aktionen haben die Wald.Meister viel Holz gespart. © WWF

Wir setzen uns weiter für den Erhalt der Regenwälder ein. Mit unserer Waldkampagne haben wir seit 2009 unser Anliegen einen großen Schritt voran bringen können.

 

Der Dank vom Kampagnenteam geht an alle, die uns durch die Kampagne hindurch begleitet und unterstützt haben. Ohne Euch hätten wir diese Erfolge nicht erreicht!